Für Euch und Baden-Württemberg

Voll Spannung und Tatkraft nimmt Chris seine Aufgaben als Abgeordneter im Deutschen Bundestag wahr. Mit Ideen von morgen statt von gestern bringt er sich für euch und eure Region in Berlin ein – für eine ökologische Modernisierung und soziale Erneuerung.

Die Themen Wohnen – Bauen –  Stadtentwicklung sind in Baden-Württemberg besonders wichtig. Viele Eigenheimbesitzerinnen und Besitzer sowie Mieterinnen und Mieter stehen in Fragen von Heiz- und Stromkosten zunehmend vor besonderen finanziellen Herausforderungen. Gleichzeitig steigen die Mieten – vor allem in Ballungsgebieten wie Stuttgart, Berlin, Heidelberg, Freiburg und Tübingen. Wir müssen unsere lebenswerten Städte erhalten und sie gleichzeitig auf die Zukunft und veränderte Rahmenbedingungen vorbereiten. Wie wollen wir zukünftig leben – im ländlichen Raum und in der Stadt. Das gilt es zu beantworten, vor Ort und mit euch gemeinsam. Wohnen muss für alle sozial, gerecht und klimaneutral werden.

Chris ist außerdem in Baden-Württemberg weiterhin im Grünen Landesvorstand aktiv. Nach 60 Jahren CDU-Regierung war Baden-Württemberg reif für den Wechsel und die erste Grün-Rote Landesregierung geht den richtigen Weg und hat auch weiter Visionen für eine ökologische Modernisierung und soziale Erneuerung.

Neben dem Wahlkreis Tübingen, in dem Chris nominiert wurde, betreut er vier andere Wahlkreise, sogenannte Betreuungswahlkreise, in Baden-Württemberg. Betreuungswahlkreise sind Wahlkreise, die keine eigene Grüne Bundestagsabgeordnete oder Abgeordneten haben. Schulklassen aus diesen Wahlkreisen, die nach Berlin fahren wollen, oder Personen aus diesen Wahlkreisen, die Interesse an einer politischen Bildungsfahrt haben, können über Chris Zuschüsse bekommen oder von ihm eingeladen werden. Außerdem ist Chris dort häufig unterwegs und unterstützt die Grünen vor Ort tatkräftig.

Chris‘ Betreuungswahlkreise sind Rottweil www.gruene-rottweil.de, Tuttlingen www.gruene-tuttlingen.de, der Zollernalbkreis www.gruene-zollernalb.de  und Schwarzwald-Baar www.gruene-schwarzwald-baar.de.

Besucht Euren Abgeordneten in Berlin 

Bei den drei Berlinfahrten des Bundespresseamtes sind auch im nächsten Jahr wieder Plätze frei. Wenn Ihr Interesse habt, Berlin, die Arbeit im Bundestag sowie andere politische Einrichtungen kennenzulernen, lädt Chris Euch herzlich ein, daran teilzunehmen.

Die Fahrten dauern vier Tage. Die Besuchergruppe fährt mit dem Zug nach Berlin und ist vor Ort mit einem Reisebus unterwegs. Die Kosten der Fahrt werden vom Bundespresseamt (BPA) übernommen, welches die Fahrten durchführt und koordiniert. Es übernimmt die Kosten für die An- und Abreise (mit Ausnahme der Fahrtkosten zum Abfahrts- oder Zustiegsbahnhof), die Übernachtung  in Doppelzimmern (Einzelzimmerzuschlag muss selbst bezahlt werden) in einem zentralen Hotel in Berlin und die Verpflegung. Für Eintrittsgelder in Museen/Gedenkstätten und Trinkgelder in den Restaurants wird ein Betrag zwischen 20 – 30 € p.P. eingesammelt.

Das Programm wird für jede Gruppe individuell zusammengestellt. Fester Bestandteil jeder Fahrt ist ein Besuch im Bundestag, sowie ein Gespräch mit Chris über aktuelle Themen und seine Arbeit als Abgeordneter. Dabei bleibt selbstverständlich genügend Zeit für Fragen rund um Politik.

2017 finden die Fahrten zu folgenden Zeiten statt:

BPA 1: 19.03.2017 – 22.03.2017

BPA 2: 09.07.2017 – 12.07.2017

BPA 3: 03.09.2017 – 06.09.2017

Solltet Ihr zu diesen Terminen keine Zeit haben, könnt Ihr Euch im Wahlkreisbüro auf die Warteliste für das darauffolgende Jahr setzen lassen.

Bei Interesse meldet Euch im Wahlkreisbüro unter christian.kuehn.ma04(at)bundestag.de  Betreff: BPA